Haubenkoch Toni Fercher

Chef in unserer Küche ist der Lokalmatador Toni Fercher, mit dem wir einen absoluten Meister der Küche gefunden haben.

Sein Credo ist so simpel wie wirksam und effizient: traditionelle Tiroler Kochkultur zusammengeführt mit modernen, internationaler Küche.

Hieraus zaubert Toni Fercher mit seinem Team nun bereits seit über 13 Jahren in der Küche am Lanersbacher Hof geschmacksintensive und gesunde Genusserlebnisse. Hierbei setzt der Schwager von Christine Brugger, der auch 2017 mit einer Haube des Gourmetführers Gault Millau ausgezeichnet wurde, auf hochwertigste Produkte aus der Region. Ob Lamm, Wild, oder Milchkalb. Toni Fercher kennt alle seine Zutaten ganz genau und ist in seinem beständigen Streben nach Perfektion unermüdlich. 

Aus dieser Berufung, geschmacklich einzigartige Erlebnisse zu kreieren, ist auch sein wohl bekanntestes Gericht hervorgegangen: Seine eigene Interpretation vom Lamm des Tuxer Steinschafs ist eine unvergleichliche Delikatesse, in die Toni Fercher mehr als nur die Arbeit in der Küche investiert hat. Bei seinem guten Freund und Landwirt Franz Frankhauser, der diese Rasse für unser Genießerhotel im Zillertal züchtet, hat unser Haubenkoch Einblicke in den gesamten Prozess, den das Fleisch auf dem Weg in seine Küche durchläuft. Näher am Produkt kann man kaum sein.

Stets auf der Suche nach neuen Möglichkeiten und Erfahrungen realisierten die beiden langjährigen Freunde eine ganz besondere Idee: eine eigene Black-Angus-Zucht. Seitdem begeistern Toni Fercher und Team im Lanersbacher Hof auch mit Black-Angus-Rind die Gäste immer wieder aufs Neue.